LANDschafftTHEATER - DIE GROßE DÜRRE

(2015)

Nach dem grandiosen Erfolg des ersten LANDschafftTHEATER-Projektes im Jahr 2012 wurde der Ruf nach Fortsetzung immer lauter. Darum folgt nach der „GROSSEN SUCHE“ jetzt „DIE GROSSE DÜRRE“!

Das Prinzip des Landschaftstheaters bleibt gleich: Engagierte Laiendarsteller werden gemeinsam mit Profis ein Stück entwickeln und spielen. Auch diesmal folgen die Zuschauer dem Geschehen an verschiedene Orte. Die Geschichte führt uns in eine fiktive Zeit an einen fiktiven Ort. Endzeitstimmung und Wassernotstand haben die Bevölkerung von CasernCity eng zusammengeschweißt. Als dann plötzlich Fremde auftauchen, steht das kleine Städchen mittem Nirgendwo Kopf. DerWestern in der ehemaligen NVA „Heidekaserne“ in Bad Düben mit über hundert Beteiligte wird am 29.08.2015 Premiere haben.

 

Weitere Infos: www.LANDschafftTHEATER-Info.de

 

"DIE GROßE DÜRRE" wurde zum Teil über Crowdfunding finanziert. Sehen Sie hier den Trailer:

Video: Stefan Kaminsky


Fotos: Henriette Lippold

 

 

Gefördert von der Kulturstiftung Sachsen

 

In Kooperation mit der Stadt Bad Düben